Freitag, 26.4.2024, 19:00 Uhr

Urania Filmsoirée - Der schönste Tag

Der schönste Tag – Wahrheit. Lüge. Erinnerung
Ein Dokumentarfilm von Fabian Eder
Ausgezeichnet mit dem Diagonale Publikumspreis 2021
Filmsoirée und Diskussion anlässlich der Befreiung von Margarete Schütte-Lihotzky aus dem Gefängnis.
Veranstaltungsort
VHS Wiener Urania, Uraniastraße 1 , 1010 Wien, Mittlerer Saal
Kosten: € 10,00
 
Begrüßung
Christine Zwingl: Neues vom Margarete Schütte-Lihotzky Zentrum
Einführung
Elisabeth Holzinger: Der schönste Tag der Architektin und Widerstandskämpferin Margarete Schütte-Lihotzky
Filmvorführung
Kamera und Mikrofon lassen das Publikum an einmaligen Dialogen zwischen Zeitzeug*innen und ihren Enkelkindern teilnehmen.
Vor uns entfaltet sich das Vermächtnis einer Generation, die jeder Wahrscheinlichkeit zum Trotz ein Leid überlebt hat, das wir uns kaum vorstellen können.
Gespräch mit dem Regisseur

Mit der Urania Filmsoirée 2024 setzen wir eine Tradition fort, die von der Architektin und Widerstandskämpferin Margarete Schütte-Lihotzky und dem von ihr gegründeten Frauenkomitee im Jahr 1960 in der Urania begründet wurde.
 
les