Margarete Schütte-Lihotzkys Wohnung steht unter Denkmalschutz

  © Margherita Spiluttini

 

Der Margarete Schütte-Lihotzky Club als künftige MieterIn von Margarete Schütte-Lihotzkys letzter Wohnung in 1050 Wien, Franzensgasse 16/40 möchte Freude und Anerkennung ausdrücken über den Bescheid des Bundesdenkmalamtes mit dem die Wohnung samt Terrasse und wandfester Ausstattung unter Denkmalschutz gestellt wurde. Information und Kommunikation mit dem BDA sowie das Verfahren haben außerordentlich gut geklappt. Vielen Dank an Herrn Dipl.Ing. Wolfgang Salcher für seinen Einsatz im gesamten Prozess und an Frau Mag.a Sabina Weigl für die Verfassung des ausgezeichneten Amtsachverständigengutachtens.
Die Eigentümervertretung der WertInvest Beteiligungsverwaltungs GmbH war von Anfang an interessiert und zugänglich für die Idee der Erhaltung der Wohnung und der Eröffnung für BesucherInnen.
Die originalen Möbel werden als Leihgabe zur Verfügung gestellt. Dafür herzlichen Dank an Tanja Jenni.

 

Damit wird es möglich unsere Vorstellung zu realisieren, Margarete Schütte-Lihotzkys letzte Wohnung zu erhalten.

 

balken

Ausstellung im MSL Raum
MARGARETE SCHÜTTE-LIHOTZKYS
BAU(T)EN FÜR KINDER

Öffnungszeiten:

Dienstag, Mittwoch: 10:00 - 14:00 Uhr

Donnerstag: 14:00 - 18:00 Uhr

geschlossen an den Feiertagen im Mai und Juni


 

 

balken


Dank an unsere Fördergeber:

 

Bundesministerium KÖS

Stadt Wien MA7 Kultur

Bundeskammer der ZiviltechnikerInnen