kommende Veranstaltung:

Freitag  30.6.2017  16 Uhr
Widerstand im Dritten - vom Aspangbahnhof zum Schütte-Lihotzky-Raum
Führung mit Architektin Christine Zwingl und Künstlerin Susanne Kompast
Treffpunkt: 3., Platz der Opfer der Deportation, gegenüber Aspangstraße 27

eine „Walking Star“ Grätzltour organisiert durch die GB*3/11

 

anschließend
Finissage der Ausstellungen im
Margarete Schütte-Lihotzky Raum
WIDERSTAND UND BEFREIUNG
und  ARCHITEKTINNEN IM EXIL
ab 17:30 Uhr

 

balken


WIDERSTAND UND BEFREIUNG

Margarete Schütte-Lihotzky im Widerstand gegen den Nationalsozialismus
1938 – 1945

-> zur Ausstellung

Öffnungszeiten:
Dienstag, Mittwoch   10 - 14 Uhr
Donnerstag, Freitag   14 - 18 Uhr

geschlossen: Donnerstag 25.5., 15.6. und Freitag 16.6. 2017

Ausstellung geöffnet bis 30.06.2017


Vermittlung für SchülerInnen und Jugendliche
Wir bieten Vermittlungsprogramme für SchülerInnen ab der 7. Schulstufe an.
Zwei Module stehen zur Auswahl, die das Thema der Ausstellung "Widerstand und Befreiung" und
den innovativen Geist von Margarete Schütte-Lihotzky im Kontext ihrer Lebensgeschichte und der politischen Verhältnisse verdeutlichen.

-> zum Vermittlungsprogramm

 

gefördert durch: